Dienstag, 26. April 2016

Das 18. CrossMediaForum zum Thema Pruktivitätssteigerung

Mehr Produktivität, mehr Produkte: Cross Media-Publishing in der Praxis“ – das 18. CrossMediaForum beschäftigt sich mit der Frage, wie Verlage durch mehr Produktivität eine wachsende Zahl von Produktarten und Medienkanälen managen können. Verlage und führende Anbieter von crossmedialen Redaktionssystemen und Softwaretools zeigen innovative Lösungen in der Praxis. Zum Abschluss des Forums werden die Fallstricke bei der Systemauswahl erläutert und zwei aktuelle Studien vorgestellt, die Verlage dabei unterstützen, für ihre Contestrategie die richtige IT-Lösung zu finden.

Programm

  • Besser zusammenarbeiten und automatisiert produzieren: Vom Manuskript zum Buch und E-Book ohne Versions-, Änderungs- und Kommunikationschaos
    Christian Marchsreiter, CEO smartwork solutions GmbH
  • Best of Best Practice – Möglichkeiten und Fallstricke des Multi-Channel Publishing
    Vitus Graf, Analyse und Systemberatung, MarkStein Software GmbH
  • Vollautomatischer und crossmedialer Satz eines Geografie-Lexikons, eines Fachbuchs und eines Briefmarkenkatalogs. 1000 Seiten in 20 Minuten perfekt gesetzt
    Stephan Selle, Geschäftsführer zweitwerk GmbH, Claus Dieter Ziegler, Geschäftsführer me-ti GmbH
  • Mehr Produkte! Weniger Produktivität? Der Ausweg aus diesem Dilemma
    Hans Schwendner, Leiter IT / Organisation Walhalla Fachverlag, Mario Kandler, Geschäftsführer SiteFusion GmbH
  • Don Bosco Verlag: Zeit für's Wesentliche! Schlanke XML-Prozesse für mehr Ideen und Kreativität
    Karl Bauer, Herstellung Don Bosco Medien, Matthias Kraus, Geschäftsführer Appsoft GmbH
  • Unklarheiten überall, oder: Warum CMS-Projekte ihre Ziele verfehlen (und wie Sie das verhin-dern können)
    Christian Kohl, Berater & Projektmanager
  • Geschäftsmodelle, Geschäftsprozesse, Technologiemuster: Ergebnisse einer Studie zum Konzept von Publishing 4.0
    Jörn Fahsel, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fachbereich Buchwissenschaft, FAU Erlangen-Nürnberg
  • Evaluierung und Einführung eines Content Management Systems - das neue Yellow Paper der Deutschen Fachpresse
  • Round Table-Diskussionen mit den Referenten

Ort, Zeit, Preis

Das CrossMediaForumfin det am 30. Juni 2016 im Hotel Maritim in München statt.
Die Teilnahmegebühren betragen EUR 100 bei einer Anmeldung bis 03. Juni 2016, danach EUR 150 (jeweils zzgl. gesetzlicher Mehrwertstsuer). Alle Informationen zum CRossMediaForum finden Sie auf www.crossmediaforum.de.

Keine Kommentare: