Montag, 16. Juli 2012

3. Media Distribution Summit: Bookstore, E-Kiosk, Hyperdistribution – Neue Vertriebsstrategien für digitale und Print-Medien

Ob Print- oder E-Book bei Amazon, ob Workflowlösung für B2B-Kunden im verlagseigenen Online-Shop oder Content-Pool in der Cloud – Immer neue, teils stark erklärungsbedürftige Produkte und immer neue Distributionswege haben die Komplexität des Medienvertriebs in den letzten Jahren deutlich erhöht. Zwar haben sich die meisten Verlage auf die veränderte Situation eingestellt und ihren Digitalvertrieb, z. B. über Shopnetzwerke, kontinuierlich erweitert. Doch bleibt die Umsetzung erfolgreicher Multichannel-Strategien in Zeiten von E- und Social-Commerce eine Herausforderung.
Wie also gelingt Vermarktung und Hyperdistribution über alle Kanäle – vom stationären Buchhandel über die Website bis hin zum mobilen Shop? Welche Plattformstrategien bieten sich für Verlage an? Wie muss sich der stationäre Handel verändern, um relevanter Vertriebskanal zu bleiben? Und wie sehen erfolgreiche Social-Media-Konzepte aus, mit denen Handelspartner und Endkunden-Community gleichermaßen erreicht werden?
Auf dem 3. Media Distribution Summit der Akademie des Deutschen Buchhandels vermitteln namhafte Experten aus der Branche in Vorträgen und Cases, mit welchen Strategien und Vorgehensweisen Verlage der zunehmenden Komplexität im Medienvertrieb begegnen können.

Keynote
09:40 - 10:10 Multichannel, Mobile, Social –
Plattformstrategien für Händler und Verlage

Jochen Krisch, Geschäftsführer, Exciting Future
Die Zukunft des Vertriebs über den stationären Handel
10:10 - 11:00 Podiumsdiskussion:  Der Buchhandel in der Existenzkrise –
Welche Strategien helfen?

Moderation:Dr. Thomas Wilking, Chefredakteur, Buchreport
Thomas Wrensch, Geschäftsführender Gesellschafter, Buchhandlung Graff Lorenz Borsche, Vorstand, eBuch
Jochen Krisch, Geschäftsführer, Exciting Future
11:00 - 11:15 Kaffeepause
11:15 - 11:45 Kreativ, kundennah, kontinuierlich –
Erfolgsstrategien für den Buchvertrieb
Uli Deurer, Leitung Vertrieb/Marketing, Verlag Antje Kunstmann
Von der App bis zum Workflow-Tool
Der Vertrieb innovativer Verlagsmedien
11:45 - 12:15 E-Books erfolgreich vermarkten – Strategien, Wege, Tools
Annika Bennett, Vertriebsleiterin, Taylor & Francis Group, UK
12:15 - 12:45 Vom David zum Goliath –
Mehr Erfolg durch Vertriebskooperationen

Silvia Maul, Geschäftsführung, Vertriebsgesellschaft, Forum Independent
12:45 - 13:45 Lunch
13:45 - 14:15 Workflowtools, Softwarelösungen und Co. –
Komplexe Fachinformationsangebote verkaufen
Christoph Pattberg, Leiter Online Marketing & Produktentwicklung, Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag, Wolters Kluwer Deutschland
14:15 - 14:45 How to sell Apps for Media Tablets –
Distribution Strategies for Mobile Content

Gregg Hano, CEO, Mag+
14:45 - 15:15 Self Publishing, Autorenplattformen und Co. –
Die neue Vertriebskonkurrenz
Gunnar Siewert, CEO, Bookrix
15:15 - 15:30 Kaffeepause
Herausforderung Hypermarketing und Hyperdistribution
15:30 - 16:00 Verlagsmarketing 2.0: Vom Handelskunden bis zur Endkunden-Community
Carsten Schulte, Leitung Online-Marketing und Digitalgeschäft,
Egmont Verlagsgesellschaften
16:00 - 16:30  Metadaten – Das Gold für das (E-)Buch-Marketing
Ralf Biesemeier, CEO, readbox
16:30 - 16:40 Resümee

Keine Kommentare: