Montag, 2. April 2012

Kann jeder ein Autor sein? Das 4. ZukunftsFrühstück Verlage & Medien

Self Publishing ist ein Trend, der nun auch in der deutschen Verlagsbranche angekommen ist - das hat nicht zuletzt die Leipziger Buchmesse gezeigt. Ich beschäftige mich schon länger mit diesem Trend und freue mich deshalb, dass wir dieses Thema beim 4. ZukunftsFrühstück Verlage & Medien, das wir am 12. April 2012 gemeinsam mit trendquest in Hamburg veranstalten, diskutieren werden.
Es sind die Autoren und Journalisten, die die Werke schreiben. Warum sollen diese also nicht auch gleich ihre Werke selbst vertreiben? Der Schluss liegt nahe: In zunehmendem Maße verschwindet die Position der Zwischenhändler in den Märkten. Das Internet macht's möglich. Durch die direkte Verknüpfung von Urheber zu Käufer wirken auch die Trends der „Käufer-Märkte“ sowie die des Crowd Sourcing auf die Verlags-und Medien-Welt. Welche Neuerungen hat die Verlags- und Medienbranche in den nächsten Jahren zu erwarten?

Diease Frage diskutieren wir auf dem nächsten ZukunftsFrühstück. Input liefern 4 kurze Impulsvorträge sowie ein Kunden-Panel zur unternehmerischen Praxis. Danach erfolgt eine offene und moderierte Diskussion. Der Erfahrungsaustausch steht im Mittelpunkt, die Interaktion und das Networking. Dieses innovative Format führt zu einem echten Austausch.

Impulsvorträge und Kunden-Panel

  1. Kurze Trendnotiz: Social Sells für Autoren und Märkte 2020
    Walter Matthias Kunze (Geschäftsf. Gesellschafter trendquest)  
  2. Jeder ist ein Autor - die Self-Publishing-Revolution
    Ehrhardt Heinold (Geschäftsführer Heinold, Spiller & Partner)  
  3. Freiheit für Bücher - und Autoren!
    Jeder wird es können - Selbstpublikationen via Internet
     
    Karl-Friedrich Pommerenke (triboox GmbH & Co. KG)  
  4. Community Literature: Der Roman als virtuelles Spiel!
    Dr. Karl-Ludwig v. Wendt (Briends GmbH)

Die Rahmendaten

Das 4. ZukunftsFrühstück Verlage und Medien findet 12. April 2012 von 08.30 - 12.00 Uhr in Hamburg im Warburghaus der Univ. Hamburg (Heilwigstr. 116) statt.Weitere Informationen und Anmeldung bei trendquest.

Keine Kommentare: