Freitag, 11. Juni 2010

3. Fachkonferenz Verlag 3.0: "Content neu denken, Verlagsprodukte neu erfinden"

„Content is King“ – das lautete schon in der Frühphase des Internet eine Erfolgsmaxime. Sie machte Verlagen Mut, denn Content, oder genauer gesagt: aufbereitete Inhalte waren und sind der Kernpunkt ihres Geschäfts. Doch das Internet, genauer gesagt, eine nie zuvor vorhandene Menge und eine nie gekannte Verfügbarkeit von Inhalten fordert Verlage heraus wie nie zuvor in der Geschichte der Medien: Mit welchen Inhalten, in welcher Aufbereitung, auf welchen Medien, mit welchen Geschäftsmodellen und vor allem für welche Kunden(bedürfnisse) können Verlage ihre Position in der digitalen Medienwelt sichern?

Die diesjährige Fachkonferenz zum Verlag 3.0, die wir zum dritten Mal in Kooperation mit der Akademie des Deutschen Buchhandels veranstalten, beschäftigt sich mit der Frage, welche Produkte und Services Verlage zukünftig vermarkten können: Wie müssen Verlage ihre Produkte und Services gestalten, damit diese auch zukünftig von Lesern genutzt werden? Wie müssen Inhalte beschafft, aufbereitet und vermarktet werden? Anhand innovativer Beispiele wird gezeigt, wie Verlage sich den Herausforderungen stellen.

Die Agenda

Content-Aggregation und -Integration
  • Inhalte aggregieren, Content neu vermarkten – Das Paid Content Modell Vorlagen.de
    ANDREAS DAVID, Geschäftsführer, Vorlagen.de
  • Vom Kunden aus konzipieren: Das Beispiel DocCheck
    DR. FRANK ANTWERPES, Vorstand, DocCheck
  • Software + Content = Integrierte Kundenlösung - Prozessverbesserung durch innovative Workflow-Tools
    DR. MICHAEL RÖCHNER, Geschäftsführung, Addison Software and Services
Community und Kundenintegration
  • Ratgeber online: Wie Gutefrage.net zum führenden Ratgeberportal wurde
    MARKUS WÖLFLICK, Geschäftsführer, gutefrage.net
  • Verlag20.de: Die Publishing Comunity für Lehrer
    THOMAS FLUM, Geschäftsführer, equeo
  • Kunden als Redakteure: Das innovative Zeitungskonzept von MyHeimat
    DR. MATTHIAS MÖLLER, Gründer & Leitung Marketing, gogol medien
Zukunftskonzepte für Print
  • Produktion und Gestaltung digitaler Zeitschriften für das iPad
    KASSIAN ALEXANDR GOUKASSIANGründer und CEO von falkemedia
  • Titelhelden.de: Die individuelle Zeitschrift aus dem Internet
    DR. ANDREAS KOLLER, Geschäftsführer, people interactive, Gesellschaft für Unternehmenskommunikation
  • Die Autoren-Community triboox – Web 2.0 für Literatur und der Verlag der Zukunft?
    KARL-FRIEDRICH POMMERENKE, Geschäftsführer, tribox
Termin, Ort, Anmeldung
Die 3. Fachkonferenz Verlag 3.0 findet am 5. Juli 2010 im Literaturhaus München statt.
Achtung: Noch bis zum 15. Juni 2010 erhalten Sie den Frühbucherrabatt! Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie auf der Website der Akademie.

1 Kommentar:

http://hyesung000.blogspot.com/ hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.