Freitag, 9. Oktober 2009

Auf nach Frankfurt, die zweite: Veranstaltungstipps

Nur noch weniger Tage bis zum Großevent, die Vorfreude steigt, die Terminkalender füllen sich... Aber vielleicht haben Sie ja noch ein Eckchen frei? Es gibt wieder eine Reihe von Veranstaltungen, deren Besuch sich lohnt. Ich möchte im Folgenden eine kleine und subjektive Auswahl geben:
  • Das Forum Verlagsherstellung bietet, wie schon gewohnt, drei Tage volles Programm. Motto in diesem Jahr: "Print plus pusht Verlag". Gleich die Auftaktveranstaltung am 14.10.2009 um 10.00 Uhr verspricht spannend zu werden: Herstellungsleiter führender Fachverlage diskutieren ein Trendthema: "Vom Verlag zum Multichannel Publisher".
  • Der Börsenverein veranstaltet wieder sein Forum Zukunft mit einem sehr gemischten Programm. Interessant sind die täglichen Führungen "Pfadfinder – Das Forum Zukunft führt zu den Schauplätzen der Digitalisierung". Am 15.10.2009 um 16.00 Uhr diskutiert eine sehr prominent besetzte Runde (u.a. Google, Hewlett-Packard, Hüthig Jehle Rehm) über das Thema "Neuer Profit durch Content? Modelle für Urheber und Verlage". Thema wird u.a. der Trend zum Selfpublishing sein, den ich hier ja schon in zwei Beiträgen diskutiert hatte - aus Autorensicht und aus Verlagssicht.
  • Im Zentrum Fachmedien, das zum ersten Mal veranstaltet wird, stellen am 15.10.2009 ab ca. 14.30 die Beraterkollegen Dr. Martina Steinröder und Bernd Pitz ihre neue Studie "Herausforderungen für Fachverlage 2010/2013" - kluge Köpfe, spannendes Thema!
  • Ganz neu ist der weiss'raum in Halle 4.0. An fünf Tagen werden sich dort Dienstleister mit ihren innovativen Losungkonzepten präsentieren. Sehr spannend ist gleich das Motto am 14.10.2009: "Online first".
  • Das Forum Innovation präsentiert zum siebten Mal an drei Tagen innovative Lösungen und Konzepte für Verlage. Aus der Fülle der Vorträge möchte ich zwei hervorheben: das chineische Selfpublishing-Erfolgsmodell Shanda wird am 14.10.2009 um 12.15 Uhr ausführlich vorgestellt. Ebenfalls am 14.10.2009 veranstaltet die Akademie des Deutschen Buchhandels eine Podiumsdiskussion zum Trendthema "iPhone, E-Book, Blackberry – Mobile Publishing für Verlage" - in prominent besetzter Runde.
  • Auf meine Vorträge und Moderationen hatte ich hier ja schon hingeweisen und will das deshalb nicht wiederholen ;-.
Sehen wir uns in Frankfurt? Würde mich freuen. Gerne auch bei uns am Stand: 4.2 B 402 - 406.

Keine Kommentare: