Mittwoch, 23. Mai 2007

Content, Kunden, Kernprozesse: Die moderne IT-Infrastruktur für Verlage

Das Verlagsgeschäft wird komplexer, nicht nur durch die zu voranschreitende Digitalisierung aller Prozesse, sondern vor allem durch neue Anforderungen der Kunden: "Alle Inhalte auf allen Kanälen und überall" - dieses Szenario wird von führenden (Fach)verlagen schon umgesetzt. Neben einer flexiblen Content-Infrastruktur benötigen Verlage dazu ein leistungsfähiges Customer Relationship Management (CRM): Den richtigen Inhalt zu den richtigen Konditionen zum richtigen Kunden zu transportieren, ist in digitalen Zeiten wesentlich komplexer als in der Printära.

Das 9. CrossMediaForum, das wird am 19. Juni 2007 zusammen mit der Firma Nionex in München veranstalten, befasst sich intensiv mit der Verbindung aus CMS und CRM. Unter dem Motto "Vom Content Management zur Content Vermarktung - das Zusammenspiel von CMS, CRM und ERP" werden Best Practise-Beispiele gezeigt. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche internen Voraussetzungen ein Verlag schaffen sollte, um Content effizient und kundenorientiert zu vermarkten. Es geht dabei vor allem um die Verzahnung von Content und Customer Relationship Management.

Das Programm:
  • Die richtige IT-Infrastruktur für den modernen Verlag, Ulrich Spiller, Geschäftsführer Heinold, Spiller und Partner GmbH BDU
  • Der Kunde – das unbekannte Wesen? Die Herausforderung für Verlage, Andreas Frie, Director Customer Relationship Management, Nionex GmbH
  • Praxisbeispiel: Kampagnen-Management beim CLUB Bertelsmann, Andreas Frie, Director Customer Relationship Management, Nionex GmbH
  • Web-to-Print für Fachverlage / Case Study: Pearson Education Deutschland, Marc Reemers, Geschäftsführer reemers publishing services GmbH und Barbara Arlt, Herstellungsleiterin PearsonEducation Deutschland GmbH
  • Aufgabenzentriertes CRM – Beispiele aus der Verlagspraxis, Bernd Schulz, Dreger & Partner Gesellschaft für Softwareentwicklung mbH
  • Prozessoptimierung im Anzeigenverkauf, Uwe Franz, B&R DV-Informationssysteme GmbH
  • Der Kunde im Mittelpunkt – Erfolgreiche Cross Media Vermarktung braucht CRM, Otmar Konrad, Principal Consultant Media, Resco GmbH
  • Online-Tageszeitung spektrumdirekt und Kommunikationsmittel für Georg von Holtzbrinck – Praxisbeispiele für serverbasiertes und vollautomatisches Publizieren, Richard Zinken, Chefredakteur/Verlagsleiter Online Spektrum der Wissenschaft Verlagsges. mbH
  • Crossmedia als Herausforderung für den digitalen Geschäftsprozess in Medienunternehmen. O. von Koenigsmarck, Leiter strategischer Vertrieb und Tomas Fey, Leiter strategische Produktberatung, frevel & fey Software Systeme GmbH
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf unserer Website.

Keine Kommentare: