Sonntag, 1. April 2007

Preisbindung! Preisbindung?

Die Preisbindung gilt in Deutschland für Presseerzeugnisse und für Bücher, sie ist seit Jahren im Preisbindungsgesetz geregelt. Hauptargument für die Preisbindung ist vor allem der Erhalt der Vielfalt in der Buchbranche, sowohl was die Zahl der Verlage, vor allem aber was die Zahl der Buchhandlungen betrifft.
Doch eines ist gewiss: Trotz Preisbindung geht die Konzentration im Buchhandel immer weiter, wie selbst der Börsenverein gerade wieder festgestellt hat.
Wolfgang Körner beschreibt in seinem Blog die Preisbindungsrealität: "Ja, wir haben in Deutschland für Bücher gebundene Ladenpreise. Sie sollen, das sagt man uns jedenfalls immer, die literarische Vielfalt und den Fortbestand mittelgroßer und kleiner Buchhandlungen ermöglichen. Aber tut der gebundene Ladenpreis das? Gewiss nicht, wenn er zwar für die Buchhändler gilt, unsere Verlage jedoch den Großbuchhändlern horrende Rabatte gewähren, die zwar – dem steht die Preisbindung im Wege - nicht zu niedrigeren Preisen für den Leser führen, den Großbuchhändlern aber jenen wirtschaftlichen Vorteil verschaffen, der sie unermüdlich expandieren lässt. Im Einkauf liegt bekanntlich der Segen. Der mittelgroße Buchhändler bekommt für seine 3 Exemplare eines Titels um die 40% Rabatt. Die große Buchhandelskette kauft unter mindestens 50% vielfach nicht mehr ein, und nach oben ist bei vielen Verlagen der Rabatthimmel offen. Mit Jahresumsatzpauschalen, Werbekostenzuschüssen, Aktionspauschalen und Schaufenstersonderzuschüssen und anderen heimlichen Preissenkungen kauft die Kette praktisch meist mit 65% Rabatt ein."
Körners Fazit: "Preisbindung hin, Preisbindung her – durch die ausgewiesenen und versteckten Mengenrabatte, die sie den großen Buchhandelsketten gewähren, begünstigen Verlage diese Großeinzelhändler. In immer mehr Städten haben sie bereits ein Monopol."
Der Erhalt der buchhändlerischen Vielfalt durch die Preisbindung wird angesichts dieser Entwicklungen mehr und mehr in Frage gestellt. Die Preisbindung entwickelt eher zu einem Instrument, dass vor allem den großen Händlern dient...

Text des Preisbundungsgesetzes
Informationen vom Preisbindungstreuhänder auf preisbindungsgesetz.de
Wikipedia-Artikel mit weiterführenden Links
Informationen des Börsenvereins zum Thema
Zeit-Artikel zum Thema Konzentration im Buchhandel

Keine Kommentare: